WeihnachtsQuartier

Auch 2012 war das WeihnachtsQuartier – bereits zum sechsten – Mal ein voller Erfolg

103 nationale und internationale Designer präsentierten am vergangenen Wochenende bei gemütlicher Stimmung im Wiener MuseumsQuartier ihre Kreationen.

Das WeihnachtsQuartier gab Jungdesignern und festen Bestandteilen der Wiener Designszene gleichermaßen die Möglichkeit sich am ersten Adventswochenende mit Kollegen und Besuchern auszutauschen und ihre Werke zu verkaufen. Zu den Jungdesigner zählen unter anderem Weltweiß, Too kool for skool oder Deva la Vie.  Anita Münz, Garbarage, Atelier Olschinsky Art Store und Kontiki zählen zu den länger bekannten Ausstellern des WeihnachtsQuartiers. 

Das Publikum war so unterschiedlich wie die Ausstellungsstücke. 

Dem Motto „Zugang frei“ durch „Eintritt frei“ folgten Stammkunden, Museumsbesucher, Touristen und zufällige Passanten. 

Jedoch wirkten trotz großem Besucherandrang die Ovalhalle, die  Arena21 und der freiraum quartier21 INTERNATIONAL nicht überfüllt. 

Besucher, Aussteller und Veranstalter waren rundum zufrieden. 

Die nächste Runde wird am ersten Maiwochenende beim FrühlingsQuartier eingeläutet. 

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.