Vorsorge Augengesundheit

21.01.2014 Pressekonferenz in der Wiener Ärztekammer
(Bild: Ärztekammer für Wien/Stefan Seelig)

Nach den einführenden Worten von Hr. Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres, Präsident der Ärztekammer Wien, zum Thema Folder und Vorsorge-App für Ihre Gesundheit „Augengesundheit“, erläuterte Dr. Stephan-Markus Radda, Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie, Leiter der Ambulanz Makulaerkrankungen im Hanusch-Krankenhaus, die einzelnen Inhalte und Besonderheiten zu diesem Thema.

Dabei ging es um die Wichtigkeit der Vorsorgeuntersuchungen von der Kindheit bis zum hohen Alter. Der besondere Hinweis ergeht an Personen ab dem 40. Lebensjahr, die alle zwei Jahre mindestens eine Untersuchung inklusive des Augeninnendrucks vornehmen sollten.

Das spezielle Service der Ärztekammer ist nicht nur der Folder, sondern nun auch das Vorsorge-App, das bei der Ärztekammer unter dem Link: http://gesagt-getan-vorgesorgt.at/service/app/ kostenlos heruntergeladen werden kann.

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter: http://gesagt-getan-vorgesorgt.at/

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.