Verein der Salzburger in Wien und Trabrennen in Baden

Baden Trab 090815 - (1) Baden Trab 090815 - (6)

Am 09. August 2015 war es wieder soweit. Der Verein der Salzburger übernahm die Patronanz über den fünften Lauf des Amazonen-Cups.

Baden Trab 090815 - (3) Baden Trab 090815 - (2)

Vorweg genommen: Den ersten Platz erlangte Anzenberger mit der Fahrerin Sabine Brunner, dicht gefolgt im Finale von Nadja Reisenbauer und Sabine Meßlehner.

Die Mitglieder des Vereins und Gäste waren wieder in der Kaiserloge der Biedermeieranlage des Trabrennvereins Baden sehr gut untergebracht. Der Ausblick der sich auf die Anlage bot, war ein besonderer Augenschmaus und ein Angriff auf die Sinne.

Baden Trab 090815 - (7)

Ingo Rickl, Präsident, konnte trotz der vorherrschenden Hitze die Vereinsmitglieder in seinen Bann ziehen. Besonders die Ansprache von Dr. Peter Truzla, Vorsitzender der Zentrale für Traberzucht und Rennen in Österreich, war geprägt von Optimismus und unterstrich die aufmunternden Begrüßungsworte von Ingo Rickl.

Jedenfalls waren auch heuer wieder viele Höhepunkte für die Gäste und Mitglieder des Vereins der Salzburger in Wien erkennbar und konnten so, als weitere bleibende Erinnerung, gespeichert werden.

Der BTV zeigte sich mit dem Besuch und dem Wettumsatz an diesem Tag wiederum mehr als zufrieden. Die neue Vereinsführung hat mit ihrem Konzept auf ein Neues bewiesen, dass man einiges erreichen kann. Getreu nach dem Motto: „Wo ein Wille, da ist auch ein Weg“.

M. Wieser

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.