Timetable Nova Rock & Programm Donauinselfest 2013

Timetable Nova Rock & Programm Donauinselfest

In den letzten Tagen haben gleich zwei Neuigkeiten die Herzen von österreichischen Festivalfans höher schlagen lassen. Innerhalb kurzer Zeit wurde nicht nur der Timetable fürs Nova Rock veröffentlicht, sondern auch endlich erste Programmhighlights des diesjährigen Donauinselfests bekanntgegeben.

Dass das Line Up des Nova Rock 2013 (14.-16.6.) dieses Jahr mit musikalischen Highlights wie „Kiss“, „Rammstein“ und „30 Seconds to Mars“ aufwarten kann, ist ja schon seit längerem bekannt. Nun steht aber auch endlich der Timetable für das Festival fest. Online abrufbar unter diesem Link:  http://www.novarock.at/line_up Ebenfalls auch seit kurzem online zu finden ist der diesjährige Lageplan:  http://www.novarock.at/infos

Die größere Nachricht dieser Woche ist die Bekanntgabe des Programms der Ö3 Bühne des Donauinselfests 2013 (21.-23.6), das auch dieses Jahr wieder Festivalbesucher (hoffentlich) aus aller Welt begeistern wird. So werden auf der Hauptbühne u.a. die schottische Sängerin Amy McDonald und der schweizer DJ Antoine sich den Fans von ihrer besten Seite zeigen. Weiters mit dabei sind auch der deutsche Sänger Philipp Poisel, der ehemalige Frontmann der deutschen Band „Reamonn“, Rea Garvey, sowie die Hamburger Popsängerin Leslie Clio. Aber natürlich dürfen auch ein paar heimische Acts nicht fehlen. So werden das Line Up auf der Ö3 Bühne Julian Le Play und Christina Stürmer komplettieren. Feststehen wird das komplette Programm aber erst in der Woche des Festivals selbst. Erst dann dürfen (aus vertraglichen Gründen) die beiden Headliner bekanntgegeben werden. Aber auch abseits der Hauptstage hat das Donauinselfest dieses Jahr wieder so einiges zu bieten. Denn auch die anderen Bühnen können dieses Jahr mit dem einen oder anderen Highlight aufwarten. So werden im Rahmen des Donauinselfests auch u.a. Zucchero (Wien Energie/Radio Wien), Texta (FM4/Planet.tt), James Cottriall (Göd/Bawag) und Otto Knows (spark7/Energy) auftreten. Im Ö1 / Kultur-Zelt werden auch wieder Stars der österreichischen Kabarettszene die Lachmuskeln der Donauinselfestbesucher herausfordern. Zu sehen sind hierbei u.a. Alfred Dorfer, Thomas Stipsits und Alf Poier. Abseits der musikalischen Highlights wird es natürlich wieder sportliche Veranstaltungen, ein Familien- und Kinderprogramm, sowie weitere Sensationen und Highlights geben.

Barbara Klaus

Comments are closed.