Selfpublisher Buchhandlung – Lesekreis

 

Vox Libri am 22. 02. 2014

Am 22. Februar 2019 wurde die zweite Selfpublisher-Buchhandlung und der Lesekreis im Vox Libri, Jörgerstraße 26, 1170 Wien, eröffnet. Zu diesem Anlass wurden die ersten Titel der neuen Edition vorgestellt, die das Kulturinstitut scribere et legere in Zusammenarbeit mit dem AndreBuchVerlag herausgibt.

Es war ein ausgesprochen angenehmer Rahmen und für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Anel Čokić, der sympathische und kompetente Inhaber, verknüpft in seinem Lokal Kaffeehaus, Buchhandlung und Nachhilfeinstitut.

Der Abend begann mit der Begrüßung der zahlreich erschienen Gäste durch Matthias Wieser, den Initiator des Kulturinstituts. Sein Hauptanliegen ist es, AutorInnen bei der Veröffentlichung und der Vermarktung ihrer Werke unterstützen. Neben zwei Selfpublisher-Buchhandlungen werden Schreibwerkstätten und Lesungen angeboten sowie weitere Kooperationen und Vernetzungen mit verschiedenen Plattformen angestrebt. Auch Kombi-Veranstaltungen aus Literatur, Musik und Vernissagen sind angedacht.

Als nächstes übernahm der Verleger Andreas Buchwald das Mikrofon und hatte eine Überraschung im Gepäck: ………. Der ganze Artikel im scribere et legere

Comments are closed.