Neuübernahme der Bäckerei am Kalvarienberg 1170 Wien

Die sympathischen Pächter im historischen aufstrebenden Stadtteil Hernals halten die Café – Bäckerei Kalvarienberg am Leben.

Nur wenige Schritte oberhalb der Kalvarienbergkirche, Ecke Geblergasse / Kalvarienberggasse, gehört die Café – Bäckerei Kalvarienberg zur langjährigen Tradition des Bezirks. Als sich der Sohn des Eigentümers entschied, die Bäckerei und Konditorei zu schließen, kam nun in Form der Familie Krasniqi die Rettung. „Wir wollten es nicht wahrhaben, dass so ein Traditionshaus schließen muss, und entschieden uns, es fortzuführen“, so die der Tradition verbundenen neuen Pächter. Der neue Familienbetrieb soll nicht nur die alte Tradition des Bezirkes bewahren, sondern diesen auch mit einem neuen Lebensgefühl erwecken. Die Angebote erinnern viele an Urlaube in Kroatien oder angrenzenden Ländern. Hier wird nicht nur echte Integration, sondern auch Tradition an die österreichische Mentalität angepasst.

Die Café – Bäckerei Kalvarienberg als Nichtraucherlokal dient als Ort der Begegnung und des gemütlichen Miteinanders. Der neugestaltete Cafébereich ist nun bestens für Geburtstage und Feiern oder auch Gruppentreffen für bis zu 25 Personen geeignet. Dabei wird besonders auf Individualität und persönliche Betreuung Wert gelegt. Vor allem ist man hier wirklich alleine und hat Ruhe vor einem sonst üblichen gastronomischen Lärmpegel. Ein besonderer Genusspunkt im Bereich der Sinne ist der hervorragende aromatische kroatische „Procafé“. Dieser in Verbindung mit anderen Angeboten lädt so richtig zum Verweilen ein.

In der Tradition einer echten Bäckerei fortführend, dient diese für die Umgebung als Nahversorger mit selbstgebackenem schmackhaftem Brot und Gebäck. Hier wird nicht aufgebacken bzw. aus der Tiefkühltruhe serviert.

Eine Auswahl  empfehlenswerter Produkte: Burek, typisches Weißbrot, Lepinja, etc.

 

 

Wer sich darüber hinaus von der freundlichen Bedienung und heimischen Atmosphäre des Familienbetriebes überzeugen möchte, ist herzlichst eingeladen, während der Öffnungszeiten (Montag bis Sonntag von 06.00 bis 22:00 Uhr), vorbeizuschauen.

Wir vom Vienna-Journal wünschen dem Familienbetrieb alles Gute, viel Erfolg und sind überzeugt einen neuen Stern im Grätzl Kalvarienberg entdeckt zu haben.

Comments are closed.