NAFA & BJK Akademie – Fußball

NAFA - (9)  NAFA - (59)

NAFA und die BJK Akademie Wien, haben im Rahmen der FARE- Aktionswochen, eine Initiative der Organisation Fair Play, ein Zeichen gegen Diskriminierung und Rassismus im Fußball gesetzt.

„FARE” bedeutet in Langform: Football against Racism in Europe (Fußball gegen Rassismus in Europa) und fokussiert diese Thematik.

Das Spiel fand auf der Marswiese im 17. Wiener Gemeindebezirk statt. Es wurde eine tolle, sportliche und solidarische Darbietung voller Dynamik und Motivation von beiden Seiten geboten. Gekennzeichnet wurde dieses Spiel durch zahlreiche Tore. Dieses Match stellte eine besondere Bedeutung in der Begegnung verschiedener Kulturen dar. Man konnte klar erkennen, dass sich die Spieler auf einer freundschaftlichen, mit eine Prise Ehrgeiz versehenen Art und Weise, begegneten.

Emmanuel Ekeigwe, der Obmann von NAFA war seinem Lächeln nach zu beurteilen, mit seiner Mannschaft sehr zufrieden, denn hier wurde sichtlich, ein effizienter Beitrag gegen Diskriminierung und Rassismus geleistet.

NAFA - (45)

Der Gesamteindruck des Spiels war sehr positiv und vor allem, ein spielerisch-technischer Kraftakt. Alleine durch das Zusehen bekam man regelrecht Lust, selbst aktiv mitzuspielen.

Ein Statement zum Schluss: „Fußball lässt sich gut mit karitativ-sozialen Projekten kombinieren und trägt zum solidarischen Allgemeinwohl der Gesellschaft bei.“

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.