Integrationsfonds – Lets CEE Filmfestival

Am 6. Oktober wurden alle Integrationsbotschafter vom Österreichischen Intergrationsfonds, dem Partner vom Lets CEE Filmfestival (Great Cinema from Central Eastern Europe) in das Urania Kino eingeladen.

Unter den zahlreichen Ehrengästen war unter anderem auch Sebastian Kurz, der mit seinen eröffnenden Worten das Publikum in seinen Bann zog.

Die beiden Kurzfilme (The Chicken & Hosanna) wurden von den beiden Regisseurinnen erläutert und vorgestellt. In beiden Darstellungen spielte Emotion und die eigene Erfahrung eine große Rolle.  Am Ende der Vorstellung war das Publikum eingeladen Fragen zu stellen. Somit wurde es interaktiv mit einbezogen und konnte so einen tieferen Einblick hinter die Kulissen dieser Filme erhalten.

Das Cafe Urania, das mit Speis und Trank die eingeladenen Integrationsbotschafter und die weiteren Gäste verköstigte, war noch bis spät in die Nacht geöffnet.

Also wie man so schön sagt: „Alea iacta est“ – „Die Würfel sind gefallen“ und ein schöner Abend ging zu Ende.

In diesem Sinne: „Lets CEE“ next year at the Film Festival.

Dianna Ojo

Comments are closed.