Ferienspiel 2013 – See- und Stromdienst

Am 06.07.2013 konnte im Rahmen der Landespolizeidirektion Wien – „Wiener Ferienspiel“, der See- und Stromdienst am Handelskai erkundet werden.

Die zahlreich erschienenen Kinder durften als Hauptattraktion auch einen Teil der Donau mit einem Polizeiboot befahren. Man sah den Kindern mit ihren orangen Wassersicherheitswesten am Strahlen der Augen an, dass es ihnen gefallen hat.

Aber nicht nur die Kinder hatten ein Gefallen daran, sondern auch die jeweiligen Besatzungsmitglieder des See- und Stromdienstes. Gerade diese Beamten nahmen so manchem Kind die Berührungsängste mit ihrer herzlichen Art.

An dieser Stelle sei allen aktiv beteiligten Beamtinnen und Beamten gedankt, die mit ihrem Einsatz und Engagement die Herzen der Kinder eroberten. Ganz besonders aber Frau König, der Koordinatorin vor Ort, die es sicherlich nicht leicht hatte, einen so reibungslosen Ablauf zu schaffen. Danke im Namen aller anwesenden Besucherinnen und Besucher sowie Helferinnen und Helfer.

Alle weiteren Attraktionen wurden selbstverständlich auch von den Kindern gestürmt, wie die Vorführung der Diensthundeeinheit, die Waffen- und Geräteschau der WEGA, ein Polizeimotorrad, die Kinderpolizei, und vieles anderes mehr.

Comments are closed.