EM – Rhythmische Gymnastik Start

1. Wettkampftag 31.05.2013

Heute war die offizielle Eröffnung der EM 2013 in der Wiener Stadthalle mit 33 Nationen.

Die Tribühnen waren fast voll, die Stimmung mehr als ausgezeichnet und die Athletinnen zeigten bereits im Vorfeld ein bravouröses Können.

Auch wenn nicht alles perfekt war, so sind die angetretenen Nationen für uns vom Journal alle als gleichwertig anzusehen. Ein Punkt mehr oder weniger, das ist nicht wirklich wichtig. Wichtig ist, dabei zu sein. Vielmehr zu bewundern ist das, was gezeigt wurde. Teilweise hatte man das Gefühl die Geräte hängen mit den Akrobatinnen in der Luft und wollen so gar nicht den Boden berühren.

Für Österreich, mit Caroline und Niki, lautet der Zwischenstand siebenter Platz und die Russen führen wieder das Feld an. Die Frage ist: Wie würde die EM aussehen, wenn unsere Leute ebenfalls diese Unterstützung bekämen, wie die Russen.

Für Caroline Weber, die übrigens heute Geburtstag hat, ist diese EM ihre letzte offizielle Darbietung und wir wünschen ihr alles Gute.

Wer sich jedenfalls noch Tickets für Samstag und Sonntag sichern möchte: Der Kartenverkauf für die Europameisterschaft läuft online und an denVorverkaufskassen der Wiener Stadthalle.

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.