Die Qual der Wahl

Die Jugend von heute hat eine riesen Auswahl an Möglichkeiten. Doch ist dieses Überangebot überhaupt gut, oder überfordert es die Jugendlichen nur? Man kann es schwer sagen, doch wenn man Jugendarbeitslosigkeit sieht, so weiß man, dass es nicht immer einfach ist einen passenden Job zu finden, bei dem man auch länger als 2 Monate bleibt.

Vor allem in Wien ist die Situation dramatisch. Die Prognosen schauen nicht besonders rosig aus und die Motivation der vielen Jugendlichen lässt zu wünschen übrig.

Ich kann nur hoffen dass mehr Anreize gesetzt werden, um mehr Perspektiven zu schaffen.

Gerade junge Ausbildungen wie in der Persönlichkeitsentwicklung sind für das ganze Leben von Vorteil. Der Wahrnehmungstrainer ist eine etablierte Ausbildung, die in Wien bei KET Wieser&Partner KG angeboten wird. Diese hilft jungen Menschen bei ihrer Orientierung mit sich selbst und ihrer Umwelt, um den passenden Platz in der Gesellschaft zu finden.

Andere Ausbildungen wie der Fachsozialbetreuer sind ebenso soziale Richtungen die einen jungen Menschen sehr viel weiterbringen.

Man kann nur Angebote setzen, doch kommen müssen die Menschen, egal ob alt oder jung, von selbst.

Dianna Ojo

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.