David Alaba & Coca-Cola & Verleihung „Sportler des Jahres“

Am heutigen Nachmittag bei der Pressekonferenz im Twin Tower waren viele begeisterte und neugierige Gesichter zu sehen. Der Anlass war die Teamaufnahme von David Alaba zu Coca-Cola und Überreichung der Trophäe zum Sportler des Jahres. Der Gastgeber und Unternehmenssprecher von Coca-Cola Philipp Bodzenta betonte, dass es nicht so oft zu einer Teamaufnahme kommt und dies ein ganz besonderer Anlass sei.

Viele Journalisten, Fotografen, Redakteure und Fans konnten den talentierten 21jährigen Fußballspieler persönlich näher kennenlernen.

Seit 2010 steht David Alaba nun beim FC Bayern München unter Vertrag. Schon damals, als er mit seinem Vater nach München flog, wusste er, dass ihm diese Mannschaft, die Atmosphäre und die facettenreichen Trainingsangebote gefielen. Warum also zögern? David Alaba wusste somit, dass er Teil dieses spannenden Teams von Bayern München werden möchte. Wir könnten heute sagen, dass dies ein wahrer „Volltreffer“ für unseren jungen David Alaba war.

Überreichung der Trophäe:

Da unser Sportler des Jahres nicht an der „Lotterien Gala Nacht des Sports“ teilnehmen konnte, wurde ihm heute die Trophäe neben Präsident „Michael Kuhn“ und Geschäftsführer der österreichischen Sporthilfe „Anton Schutti“ überreicht. Mit lächelndem Gesicht nahm David Alaba die Trophäe in seine Hände. Nicht nur war die Überreichung der bezaubernden Trophäe eine besondere Ehre für unseren begabten Sportler, sondern wird auch ab nun die Weltmarke Coca-Cola Österreich in Verbindung mit David Alaba genannt.

Familie Alaba & Coach Helmuth Bogdanovic:

Ohne seine Eltern und die verschiedenen Coaches, unter anderem Coach „Helmuth Bogdanovic“, würde David Alaba vermutlich nicht derjenige sein, der er heute ist. Seine Mutter Gina, Vater George und Schwester Rose waren heute an seiner Seite. David Alabas Vater George war von dem Angebot der riesen Weltmarke „Coca-Cola“ beeindruckt und konnte solch einem verblüffenden Entgegenkommen natürlich nicht widersprechen. Die Familie ist stolz und glücklich mit dem Willen und Ehrgeiz ihres Sohnes „David Alaba“ Sportler des Jahres 2013.

Christine Ojo

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.