Dancer against Cancer – Frühlingsball

Das Warum hinter dem Tun

Ein Frühlingsball zugunsten der Österreichischen Krebshilfe. Ein Jahr Arbeit, ein Jahr Planung, ein Jahr Höhen und Tiefen, ein Jahr aus Überzeugung – bis alles wieder von vorne beginnt.

Nach dem Ball ist vor dem Ball.

Ein soziales Projekt aus Überzeugung – für kein Gehalt,

für keine Provision, für keine Prämie – für Veränderung.

sei du selbst die Veränderung, die du dir von dieser Welt erwartest.

Ein Leben. Ein junges Leben. Kaum über 30 Jahre. Beendet. Durch Krebs. Aber es endet nicht. Ein Lebenswerk zweier Menschen für ein Leben, das nicht verlängert werden konnte. Von zwei Menschen begonnen. Von unzählig vielen Menschen weitergetragen und gelebt. Dieses Lebenswerk hat einen Namen: Dancer against Cancer. Der Frühlingsball für die Österreichische Krebshilfe. So der offizielle Titel. Das Projekt der Herzen für Katharina, der inoffizielle Titel.

RIP – „Rest in Peace“, wie es heisst. RIP – „Return if possible“, wie wir es uns wünschen. Mission impossible. Was kann man aus der Not, der Verzweiflung, der Wut, der Trauer, dem Rausch der Gefühle, der geglaubten Unmöglichkeit etwas zu verändern tun?

Man kann viel tun. Für viele Menschen. Für viele Betroffene. Für alle, die Hilfe benötigen.

Dancer against Cancer sammelt Gelder für die Projekte der Österreichischen Krebshilfe. Projekte, die Leben bedeuten, Projekte, die Hilfe bedeuten, Projekte, die Hoffnung geben, aber auch Projekte, die Trost spenden. Für alle Betroffenen und deren Kinder, Eltern, Bekannte und Verwandte. Aber auch für Alle, die nicht betroffen sind. Für Alle, die durch Vorsorge und Prävention auf sich Acht geben sollen. Für Alle, die durch Information und Aufklärung sich selbst schützen können.

60% aller Krebstoten könnten durch Früherkennung verhindert werden.

Hilf mit! Beginn bei dir selbst! Liebe heißt Vorsorge.

Sei für andere da und unterstütze unser Anliegen.

Dancer against Cancer sammelt das ganze Jahr Gelder für die Österreichische Krebshilfe. MyAid ist unser Zeichen. Gegen Krebs. Und es ist Dein Zeichen zu helfen und Hilfe zu bekommen. Große Veränderungen beginnen mit kleinen Gedanken. Große Hilfe beginnt mit einem kleinen Schritt. Dem ersten Schritt. Große Spendensummen bestehen aus vielen kleinen Geldbeträgen…

In den 7 Jahren Dancer against Cancer konnten wir mehr als 300.000 Euro an die Projekte der Österreichischen Krebshilfe überweisen. Und wir machen weiter. Weil manchmal nicht nur der Wille, sondern auch die Taten zählen!

Save the Date:

8. Dancer against Cancer Frühlingsball am 5. April 2014 Hofburg Vienna

www.DanceragainstCancer.com

Yvonne Rueff & Matthias Urrisk

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.