Cup Final Four 2014

Basketball Cup 2 Basketball Cup 1 Basketball Cup 3

 

Am Sonntag den 2.3.2014 fand in der Wiener Stadthalle B das Cup Finale der Austrian Women Basketball League statt. Die beiden Teams, die sich gegenüberstanden, waren Titelverteidiger Flying-Foxes SVS Post gegen die Bk Duchess.

Schnelle Pässe, Eifer und Schweiß waren deutlich nach dem ersten Viertel an den Spielerinnen beider Teams zu sehen. Erste Punkte erfolgten von den Klosterneuburgerinnen, doch ohne langes Zögern scorten die Foxes und erschwerten somit die nächsten Angriffe der Duchess. Ein reißender Wechsel! Jeder Punkt, jede Offensive als auch Defensive-Rebound, Steal und Assist spielen bei dieser Ballsportart eine maßgebliche Rolle.

Die Flying-Foxes konnten durch ihre körperliche Überlegenheit mehrfach unter dem Korb ihrer Dominanz freien Lauf lassen. Endstand des 2.Viertels 31: 54. Nach der Halbzeit hatten beide Teams etwas Zeit sich zu entspannen und nochmals Energie zu tanken.

Die Klosterneuburgerinnen zeigten weiterhin Kampfgeist als auch ihren Ehrgeiz, in der Hoffnung den Spielstand umzudrehen. Trotz einer aggressiven Defensive und einer schnellen Ballrotation waren es die Turnovers, die den Niederösterreicherinnen einige Punkte kosteten. Am Ende waren die Foxes diejenigen, die sich den Sieg mit nach Hause nehmen durften.

SVS Post feiert nun den fünften Cup-Titel in Folge. Zum MVP (Most Valuable Player) des heutigen Abends wurde die US-Amerikanerin Sheylani Peddy gekürt, die mit 31 Punkten ihre Mannschaft zum Titel führte.

Als ehemalige Nationalteamspielerin war es für mich eine Freude ein Spiel vor Ort mitanzusehen, und ein ganz besonderes Vergnügen darüber berichten zu dürfen. Vielleicht kann ich so einem interessierten Personenkreis einen anderen Einblick in die Ballsportart Basketball ermöglichen, so dass es zu gesteigerten Besucherzahlen bei Veranstaltungen kommen kann.

Christine Ojo

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.