Andrea Bachofner – JUDO Sport – Volksschule

Judo bietet eine Vielzahl von Perspektiven im sportsoziologischen Sinn an. Kinder suchen ganz einfach schon in den jüngsten Jahren Grenzerfahrungen zu machen.
Es findet in einem durch Rituale und Regeln geschütztem Handlungsraum statt, der es zulässt das Kämpfen zu ritualisieren und in einvernehmlich spielerischen Zweikampf umzusetzen.
Der Judoklub Sandokan bietet jedes Jahr neue Anfängerkurse an verschiedenen Standorten in Wien und Umgebung an.

Ein professionelles „Training“, geleitet von Andrea Bachofner, gibt den Kindern die Möglichkeit sich zu messen und das auf einer Methode die den Judo-Werten wie Mut, Hilfsbereitschaft, Respekt, Ehrlichkeit, Höflichkeit, Selbstbeherrschung, Freundschaft, Rücksichtnahme und Verantwortung getragen werden.

In einer Volksschule im 18. Bezirk ist diese mehrfachausgezeichnete staatl. geprüfte Trainerin, 4.DAN Trägerin, mit ihren Schützlingen unermüdlich im Einsatz.


Der jüngste Teilnehmer – Felix – ist ganz stolz dabei sein zu dürfen und hat viel Spaß daran. Seine Eltern unterstützen ihn tatkräftigst und ich denke sie sind auch auf ihn sehr stolz. Zumindest hat er mir das in einem kurzen Interview so gesagt.

Wir vom Journal werden dieses Konzept im Rahmen einer Zusammenarbeit von Schule und Verein unterstützen und weiterhin darüber berichten.

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.