114. Graf Kálmán Hunyady-Gedenkrennen 2013

Präsident Abg.z.NR Anton Gaál und der Sponsorvertreter OMR Prim. Dr. Günter Nebel zeigten ihre Zufriedenheit!

Am 06.10. war es soweit. Eines der wichtigsten Rennen der Saison wurde mit einer zeitlichen Verschiebung gestartet. Das jährliche Memorial ist eines der ältesten internationalen Rennen im europäischen Trabrennen. Das Sponsoring erfolgte in diesem Jahr durch „Sanlas Holding“.

Das Wetter war zufriedenstellend, und daher war es für alle BeucherInnen und TeilnehmerInnen ein erfolgreicher Nachmittag.

Auf den ersten Platz kam nach spannenden 2600m mit dem Pferd „Freeman T. Porter“ der Fahrer Conrad Lugauer.

Ein wenig zu Graf Kálmán Hunyady de Kéthely.

Der Wiener Trabrennverein wurde am 10. April 1874 gegründet und der erste Präsident war der ungarische Adelige Graf Kálmán Hunyady de Kéthely. Die Familie stammte ursprünglich aus Siebenbürgen und war für ihre Pferde- und Schafzucht berühmt.

Weitere Ergebnisse können bei www.krieau.at eingesehen werden.

Comments are closed.